Gemeinsam

Ein barrierefreies Festival wird nicht nur durch technische Maßnahmen oder ehrenamtliche Helfer gewährleistet.

Die Vision

Die Zugänglichkeit und der sichere Aufenthalt auf Großveranstaltungen sollen für Menschen mit Behinderung stärker möglich sein.

Meet & Greet

An unseren Meet & Greets auf den verschiedenen Festivals kannst Du Dich über unsere Aufgaben informieren und aktiv beteiligen

Illustration Rollstuhlfahrer mit 2 Begleitpersonen

Am Wichtigsten ist das Miteinander – zur selben Zeit, am selben Ort. So kann die Unterstützung schon beim Überqueren einer Kabelbrücke, dem Vorlesen einer Running Order oder auch beim Holen eines Getränks an einem nicht barrierefreien Getränkestand beginnen. Auf einander Acht geben ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, sodass alle Besucher des Festivals dieses auch genießen können.

Illustration Rampe neben Treppe

Die von uns begleiteten Festivals sollen nur der Anfang sein. Schön wäre es wenn es uns gelingt, in einigen Jahren nicht nur noch wesentlich mehr Festivals betreuen zu können, sondern auch dafür zu Sorgen, dass Menschen mit Handicap auch örtliche Großveranstaltungen besuchen können. Dies soll auch durch ein entstehendes System von ehrenamtlich engagierten Personen möglich sein.

Megaphon

Wir würden gern alle Besucher, die Interesse am barrierefreien Festival haben oder sich bereits angemeldet haben, zu einem kleinen Meet & Greet einladen. Aus diesem Grund würden wir uns freuen, wenn wir euch am Samstag, den 12.07.2014, um 15:00 Uhr am Moccador Stand treffen, um gemeinsam einen Rundgang über das Gelände zu unternehmen. Uns ist daran gelegen, Interessenten zum Projekt zu informieren und gleichzeitig mit gehandicapten Besuchern über Möglichkeiten zu diskutieren, das Festival weiter barrierefrei zu gestalten.

Meet & Greet splash! Festival 2014
Samstag, 12.07. 2014 - 15:00 Uhr
Moccador Stand

Abbildung Spendenaufruf für barrierefreies Festival e.V.
Bei diesen Festivals sind wir 2014 am Start: splash! Festival

Partner