splash! Festival 2014

11. bis 13. Juli 2014, Ferropolis

Informationen zum splash! Festival

Das splash! ist...

... das größte Festival seiner Art in Deutschland. Es verkörpert seit seiner Gründung die Verbindung von Live-Musik, Kultur und friedlichem Beisammensein. Das splash! ist gleichzeitig: international und regional; eine feste Institution aber beweglich; offen für Alle und trotzdem persönlich; es verpflichtet sich gegenüber der Szene einer hohen Qualität und ist dennoch offen für Veränderungen.

Programm

Das splash! bietet seit seinem Bestehen ein umfassendes Angebot an Live-Auftritten und diversen Side-Events in unmittelbarer Nähe zur Natur. Die Live-Auftritte finden auf vier „Floors“ statt.  Dazu gehören mit der Vulcano Stage und der Aruba Stage zwei Open- Air-Bühnen, sowie das Samoa Tent und der Grenada Floor Für alles, was nicht unmittelbar unter den Begriff Musik fällt, aber dennoch nicht fehlen darf, steht die Culture Arena. Das splash! bietet Graffiti Contests und Breakdance Battles, ist einer der Austragungsorte der Deutschen Meisterschaft im Skateboarding und lässt MCs im Freestyle gegeneinander antreten.

Engagement

Des Weiteren setzt sich das Festival in Zusammenarbeit mit der Initiative „Laut gegen Nazis“ für eine Welt ohne rechtsradikale Tendenzen, sowie für die Trinkwasserversorgung in Entwicklungsländern ein, indem es an der Initiative „Viva con Agua“ teilnimmt. Seit letztem Jahr besteht die Kooperation mit Beats for Life, einer Initiative, die gegen das Vergessen von HIV kämpft. Nicht zuletzt schafft das splash! in Kooperation mit dem Taktvoll e.V. auch die nötigen Rahmenbedingungen dafür, dass Menschen mit körperlichen Behinderungen an der Veranstaltung teilnehmen können.

barrierefreie Leistungen

Begleitperson

Personen mit einem Behindertenausweis, der den Zusatz B trägt, können, wie in den letzten Jahren, eine Begleitperson kostenlos mit auf das Festival nehmen. Sind für eine adäquate Betreuung während des Festivalwochenendes zwei Begleitpersonen notwendig, erhalten beide Zutritt zum separaten Camp. Die zweite Begleitperson muss allerdings ein splash!-Ticket erwerben.

Camping

Das Campinggelände ist in unmittelbarer Nähe zum Festivalgelände gelegen. Es fallen somit keine weiten Wege an. Der Weg vom Camp zum Festivalgelände ist zudem asphaltiert. Auch die behindertengerechten Sanitäranlagen befinden sich im Camp.

Duschen

Das barrierefreie Camp verfügt über behindertengerechte Duschen.

Kosten

Die Angebote des Barrierefreien Festivals sind für dich kostenlos. 

Medikamente

Zur sachgerechten Lagerung von Medikamenten ist ein Kühlschrank vorhanden. 

Parken

Das barrierefreie Camp kann mit dem Auto angefahren werden. Im Ausnahmefall ist es möglich, direkt neben dem Auto zu campen. 

Pre-Party

Personen mit einem Behindertenausweis, der den Zusatz B trägt, können eine Begleitperson kostenlos mit auf zur Pre-Party nehmen.

Rollstuhl

Im Camp gibt es einen Stromanschluss. Dadurch können elektronisch betriebene Rollstühle aufgeladen werden. 

Toiletten

Behindertengerechte Wassertoiletten sind im Camp vorhanden. 

Tribüne

Es wird eine separate Tribüne mit Blick auf die Mainstage geben, die es dir auch im Rollstuhl ermöglicht, die Konzerte auf der Hauptbühne zu verfolgen.

Anmeldung

Da wir nur über einen räumlich begrenzten Campingplatz verfügen, ist es wichtig, dass ihr euch persönlich für das Barrierefreie Festival anmeldet.

Bei Fragen, näheren Informationen und Anmeldungen meldet euch bitte unter folgender Emailadresse: info@barrierefreies-festival.de. 

Lageplan

Zur Orientierung auf dem splash! Festival.

Zeigt einen Plan der Halbinsel Ferropolis - Bühnen, rollstuhlgerechte Tribünen mit Blick auf die Bühne und barrierefreie Toiletten und Duschen

Partner